Fitness Freaks goes Crossfit

Hi Leute,

ich werde heute nur ganz kurz das Wort erheben, denn heute bekommt ihr wieder einen Gastbeitrag zu lesen. Vielleicht kennt ihr schon Holger Gugg, erfolgreicher Bodybuilder, Coach und Betreiber der Internetplattformen Body-Coaches.de und Fitnessfreaks.com. Holger ist Baujahr 1980 und hat in den 90ern vom Karate zum Bodybuilding gewechselt, als ihn die Leidenschaft zum Kraftsport gepackt hat. Er konnte einige Erfolge verbuchen, unter anderem den 1. Platz bei der Internationalen Süddeutschen Meisterschaft 2009 NAC Paare (Qualifikation DM). Eine ausführlichere Beschreibung seiner Person findet ihr auf seinem Profil. Beide Seiten kann ich nur empfehlen, auch wenn ich mich selbst erst seit kurzem mit ihnen beschäftige. Ich finde immer wieder neue Interessante Blogs und vor allem die Video-Tutorials finde ich sehr gelungen. Schaut ruhig mal rein!

Holger und Viola von Body-Coaches.de waren vergangenen Mittwoch bei unserer Box, CrossFit Kokoro, an der Universität der Bundeswehr in München zu Besuch, um sich den CrossFit Sport einmal selbst anzusehen und eine Trainingseinheit mitzumachen. Vielen Dank an dieser Stelle an Simon Freudling, der den ersten Kontakt zwischen uns hergestellt hat und besonders dann an Alexander Thomas, der Holger noch aus seinen vergangenen Bodybuilding Wettkämpfen kannte und den Rest des Besuches gemanaged hat.

[sam id=1 codes=’false‘]

Wir haben uns bemüht das umfangreiche Bild, das Crossfit bietet möglichst breit zu beleuchten und haben die beiden „Fitness Freaks“ durch die Agility Ladder gejagt, mit einem 10 Minuten EMOM Squats und Kipping Pull Ups geübt, mit 5 Sätzen Prowler Push mit dem eigenen Körpergewicht das letzte aus dem Unterkörper herausgeholt und das Ganze mit einem 9 Min AMRAP: 6 Deadlifts und 9 Pull-Ups abgerundet.

Wir waren auf jeden Fall stark begeistert, alleine dass die beiden vorbeigekommen sind, um sich unseren Sport live anzuschauen und ihn selbst zu spüren. Youtube Videos ansehen kann jeder, aber ein ernsthaftes Urteil kann man sich meiner Meinung nach erst bilden, wenn man es ausprobiert hat. Wie Holger selbst das Training gesehen hat und wie er jetzt über unseren Sport denkt lest ihr in seinem Blogartikel „CrossFit – Der Trend aus den USA“ auf Fitnessfreaks.com:

Holger, Viola wir bedanken uns für euren Besuch und den tollen Artikel! Es war super, dass ihr hier wart um euch Crossfit live anzuschauen und ich glaube, dass wir euch einen guten ersten Eindruck über die Komplexität dieses Sports geben konnten. Wir freuen uns darauf auch in Zukunft ab und an mit euch zu trainieren!

Finish Strong,
Euer Art