kipping-toes-to-bar

Kipping Toes-to-Bar

Toes-to-Bar (T2B oder auch TTB abgekürzt) sind eine der schwierigeren Gymnastics-Übungen, die uns im CrossFit begegnen. Es gibt zwei Formen des T2B: den strict T2B und die Kipping-Variante. Während es für die Fitness-Basis unerlässlich ist stricte Toes-to-Bar zu meistern – übrigens eine der besten Übungen, um eure gesamte Bauchmuskulatur zu trainieren und in der deutschen Literatur meistens als „Beinheben, hängend“ gefunden – sind die Kipping T2B die ökonomischere Bewegungsausführung.

CrossFit HQ hat auf seinem YouTube Channel erst kürzlich ein kurzes Demo-Video von James Hobart zum Kipping Toes-to-Bar gepostet, welches ich zum Anlass genommen habe euch diese Bewegung heute ebenfalls näher zu bringen:

(mehr …)

Weiterlesen

Toes to Bar: Quick Fix

Hi Leute,

geht’s euch auch so wie vielen CrossFittern, dass es euch schon kalt den Rücken runter läuft, wenn ihr Toes to Bar nur hört? Noch schlimmer, wenn sie tatsächlich auf dem Whiteboard stehen? Nun ja, es steckt halt, wie bei jeder Übung, mehr dahinter als einfach nur das Ziel zu erreichen, das in diesem Falle ist die Zehen an die Stange zu bekommen. Leider sehen wir wirklich viele, für die offenbar nur dies zählt. Wer aber wirklich effizient sein möchte bei seinen Reps, der sollte die folgenden drei Punkte beachten….

(mehr …)

Weiterlesen

Toes to Bar

Toes to Bar (T2B) klingen wunderbar einfach. Ist ja auch nichts weiter als die Füße aus dem Hang an der Klimmzugstange an die selbige zu bringen. Oder steckt da doch mehr dahinter?
Wie immer steckt natürlich mehr dahinter. Ich merke es immer und immer wieder, wie viel Technik allein in den einfachsten Übungen wie zum Beispiel Pull-Ups und Liegestützen steckt. Und jede Nuance besserer Technik verändert die Übung um ein Vielfaches. Es lohnt sich also sich mit den Anforderungen der unterschiedlichen Übungen und deren Techniken auseinander zu setzen. (mehr …)

Weiterlesen

Garage Gym: die 5 Must-Have’s

Was brauche ich für mein eigenes Garage Gym?

CrossFit selbst ist aus einer kleinen Garage in Santa Cruz, Kalifornien entstanden. Greg Glassmann, der Gründer und Erfinder von CrossFit hat hier seine ersten Klienten trainiert und dann langsam aber sicher diesen Sport und die dazugehörige Community aufgebaut. Es gibt also absolut keinen Grund wieso man nicht in seiner eigenen kleinen Garage trainieren sollte ausser dass man dabei nicht mit so vielen Gleichgesinnten schwitzen kann wie in einer Box.
In den eigenen vier Wänden zu trainieren spart allerdings Zeit und ist irgendwie auch ganz cool. Zumindest manchmal. Daher höre ich die Frage nach dem dazu nötigen Equipment relativ oft. Was ist das essentiellste um mit einem Training im CrossFit Style anzufangen? Was brauche ich wirklich in meiner Garage? Hier kommen meine Top 5:
(mehr …)

Weiterlesen