CrossFit Leipzig im Interview: Ulrike Mendler

Hi Leute,
wie versprochen geht die Serie über deutsche Crossfit Boxen weiter. Gestartet haben wir vor ein paar Wochen mit CrossFit 6P und heute lernt ihr CrossFit Leipzig etwas näher kennen.
CrossFit Leipzig ist eine erst vor kurzem eröffnete Box in der Leipziger Innenstadt. Ulli und Luis kommen beide von einem absolut sportlichen und internationalen Background. Während Luis aus Venezuela stammt und Ulli aus Leipzig haben beide die Leidenschaft für den Sport gemeinsam. Da hat es sich wohl gut getroffen, dass eine so coole Stadt wie Leipzig einen absoluten Mangel an Crossfit Boxen aufwies. Die beiden haben sich dafür entschieden mit Suprfit gemeinsam an der Ausstattung ihrer Box zu arbeiten, um ihren Athleten die bestmöglichen Trainingsvoraussetzungen und sehr gutes Equipment wie beispielsweise von unserem Exklusiv-Partner Xenios USA,bieten zu können.
Das Leipziger Angebot reicht vom Crossfit Prep, über die WODs bis hin zu Zusatzkursen wie Schlingentraining, Power Yoga und sogar Zumba. Warum, wieso, weshalb fragt ihr euch? Nun ja, wer könnte euch das und die Box an sich besser vorstellen als Ulli selbst? Deswegen haben wir exklusiv für euch ein Interview mit ihr gehalten und das Ganze mit einigen Bildern aus dem Leipziger CrossFit Alltag gespickt 😉

Split Jerks in der freshen Box von CrossFit Leipzig
Split Jerks in der freshen Box von CrossFit Leipzig

Hallo Ulli,

du hast erst neulich deine eigene Box „CrossFit Leipzig“ eröffnet. Erzähl uns doch kurz etwas dazu: Wer seid ihr und was macht ihr genau?
Ich bin Ulli, bin 32 Jahre alt und habe mich vor einigen Jahren in den USA mit dem CrossFit-Virus angesteckt. Luis ist seit 29 Jahren Trainer in Venezuela und in Deutschland und hat in den letzten Jahren verstärkt auf hochintensives und funktionales Training gesetzt. In Luis habe ich den perfekten Partner gefunden, CrossFit nach Leipzig zu holen. Seine langjährige Erfahrung und motivierende Art machen ihn zur idealen Bereicherung für die Box.

Wo genau finden wir euch denn in Leipzig?
Wir befinden uns im Stadtteil Altlindenau im Gewerbepark Angerhof im Leipziger Western. Ausreichend Parkplätze sind vorhanden. Außerdem befindet sich ein Straßenbahn- und Busknotenpunkt in ca 500 m Entfernung, der uns über die Linien 5 und 7 mit der ganzen Stadt verbindet.

Ulli, du hast schon in Neuseeland, Wales, Jordanien, den USA, Norwegen und Kanada gelebt. Wieso jetzt Leipzig?Box!
Irgendwann hat es mich doch wieder nach Hause gezogen. Heimat ist schließlich Heimat. Und Leipzig brauchte dringend eine CrossFit Box!

Ulli beim Coaching im Weightlifting Workshop
Ulli beim Coaching im Weightlifting Workshop

Und wie kommst du dazu gerade CrossFit ins schöne Sachsen zu bringen?
Luis und ich hatten bereits seit Ende 2012 mit der Eröffnung einer Box geliebäugelt. Bis auf Berlin gab es zu diesem Zeitpunkt keine einzige Box im Osten von Deutschland, und eine so dynamische Stadt wie Leipzig ist einfach prädestiniert für CrossFit. Was muss, das muss :-)

Kommen wir doch nochmal kurz zu eurem Kursplan: was genau macht ihr bei eurer Stunde „CF Prep“? Darunter konnte ich mir nicht genau vorstellen was gemeint ist.

Vor der Teilnahme an den regulären WODs ist es für unsere Mitglieder verpflichtend, am Ramp-up , unserer Technikschulung, teilzunehmen. Nichtsdestotrotz haben wir gemerkt, dass die unterschiedlich sportlichen Hintergründe in den WODs zu unterschiedlichen Stärken und auch Schwächen führen. In den WODs selbst gehen wir zwar auch immer noch mal die Technik durch, jedoch sind wir nicht in der Lage, auf jeden einzelnen so vertiefend einzugehen, wie er oder sie es in dem Moment evtl. benötigt. Natürlich wollen wir fit werden und unsere Leistung steigern, aber nicht durch Aufgeben von Technik. Mit CF Prep bieten wir unseren Mitgliedern eine weiterführende Möglichkeit, an ihrer Technik oder ihren Schwachstellen zu arbeiten. CF Prep sind knackige Einheiten, wo wir mitunter auch hohe Intensität einbauen (Gewicht), jedoch ohne Timing.

Ihr bietet im Gegensatz zu vielen anderen Crossfit Boxen auch Zusatzkurse wie Zmba, Pilates und Power Yoga an. Wieso habt ihr diese Zusatzkurse. Reicht Crossfit nicht aus?
Wir bauen zwar Mobility in unsere WODs ein, durch die Kombination mit PowerYoga bieten wir unseren Mitgliedern jedoch eine weiterführende Möglichkeit, an ihrer für CF zwingend erforderlichen Beweglichkeit, Koordination, Agilität etc zu arbeiten. Anfangs waren insbesondere einige unserer Männer etwas skeptisch, mittlerweile fragen sie nach mehr Stunden.
Nicht wenige unserer Mitglieder haben vorher in regulären Fitness-Studios trainiert und dort unter anderem auch das Kursprogramm wahrgenommen. Unser Zusatzkursangebot wird sehr gut angenommen, da Zumba unseren Leuten als Abwechslung zum CF-Auspowern nach Vorgabe und Zeit, gut gefällt.
Durch unsere Zusatzkurse sind wir auch in der Lage, beim Einstieg weniger gut konditionierten Leuten, schnell zu einer Grundfitness zu verhelfen, welche das CrossFit-Training begünstigt.

Frontsquats sind ein Grundpfeiler der Weightlifting-Übungen
Frontsquats sind ein Grundpfeiler der Weightlifting-Übungen


Crossfit ist ja „constantly varied, functional movement, executed at high intensity. Was versteht ihr bei CF Leipzig unter dem Begriff „Functional Training“?

Natürliche, alltagsnahe Bewegungen, welche einen auf alle Eventualitäten des Alltags vorbereiten.

Mit welchem Equipment trainiert ihr hauptsächlich?

Wir haben ein Rack, Barbells, Kettlebells, Medizinbälle, Springseile, Boxen, Ringe, Strength Bands. Vieles davon von Xenios USA.

Wenn du dich für drei Trainingsgeräte bzw. –gegenstände entscheiden müsstest, die du ausschließlich für dein Workout verwenden darfst, welche würdest du wählen?
Ganz klar: Rack, Kettlebell und Plyo-Box

Ihr habt euch dafür entschieden eure Box bzw. euer Studio mit Suprfit einzurichten. Wie zufrieden seid ihr damit?
Sehr zufrieden. Es hat wirklich alles gepasst. Von der Beratung bis zur Lieferung und Betreuung.

...aber auch die richtige Vorbereitung auf die Squats darf nicht fehlen! Der Wall Stretch ist ideal um die Hüfte zu öffnen.
…aber auch die richtige Vorbereitung auf die Squats darf nicht fehlen! Der Wall Stretch ist ideal um die Hüfte zu öffnen.

Und wie schätzt du das Equipment von Xenios USA ein? Welche Parts verwendet ihr?
Stangen, Gewichte, Medizinbälle, Kettlebells – alles bestens, nur die Verschlüsse sind ehrlich gesagt nicht so der Knaller

Was sagen deine Kunden zu eurer Ausstattung?
Die finden’s super. Alles bestens!

Ulli, vielen Dank für deine Zeit und das Interview. Wir wünschen euch alles Gute für eure Box.!
CrossFit Leipzig ist eine richtige Bereicherung für unsere deutsche CrossFit Community. Macht weiter so.

Finish Strong, Euer Art

Overhead Squats: die wohl "beliebteste" Übung von allen ;-)
Overhead Squats: die wohl „beliebteste“ Übung von allen ;-)
Nicht nur beim Deadlift wird auf ein gutes Set-Up geachtet
Nicht nur beim Deadlift wird auf ein gutes Set-Up geachtet

[sam id=1 codes=’false‘]