Hang Loose – Train Hard: SF Branded Board Shorts

Mann geht einkaufen: “Hoooooooooooooooose”, “Hooooooooooooose”…Uh, da ist so ein Objekt der Begierde: Zwei Beine, ein Bund, Reißverschluss. Einmal angehalten – Länge passt, Anziehen brauchen wir nicht! ”Ah, Hose…top”

Dieses typische Männereinkaufen funktioniert ja schon mit Jeans nicht wirklich gut, aber wer tatsächlich gute Shorts für das CrossFit Training sucht, der muss schon ein bisschen spezifischer werden und besser schauen.
Endlich haben auch wir eine geeignete Version im Angebot. Die SF Branded Board Shorts.

GHD Sit-Ups - an der Shorts liegt die Leistung nicht ;-)
GHD Sit-Ups – an der Shorts liegt die Leistung nicht 😉

Ich habe die SF Branded Board Shorts vergangenen Dienstag von Suprfit erhalten (vielen Dank, Leute!) und direkt dem ultimativen Härtetest unterzogen: Chillen an der Isar :-) Den hat sie glorreichst bestanden!
Aber danach ging’s dann wirklich mal ans Eingemachte, als ich mich Donnerstags direkt am Regionals Event 6 ausprobiert habe. Das war dieser brutale Chipper, falls ihr euch nicht erinnert 😉 Aber sehr gut geeignet um neue Shorts auf Herz und Nieren zu testen:

Rudern – die Shorts sitzt
Box Jump Overs – die Shorts sitzt nach wie vor. Ich bleibe weder hängen noch rutscht sie beim Landen nach unten, wie viele andere Board Shorts
Deadlifts – top
Wallball Shots – kein Ding, durch den 11cm großen Einschnitt an der Beinaußenseite ist die SF Branded Shorts super angenehm bei Squats und Wallballs
Ring Dips – ich glaube hierbei kann keine Shorts was falsch machen 😉
Am Tag drauf muss die Hose noch einen 12km Lauf mit Gepäck abkönnen und 1,5 Stunden Yoga. Auch hier habe ich absolut nichts zu bemängeln.

Die Board Shorts ist aus einem sehr feinen Stoff, der den Schweiß gut nach außen transportiert. Dadurch trocknet sie auch schnell wieder. Im Schritt selbst ist nochmal ein elastischerer Stoff vernäht (Das ist der blaue Streifen, den ihr auf den Bildern sehen könnt) – das verbessert den Tragekomfort und die Funktionalität für alle Arten von Squats und Jumps. Also unverzichtbar für den Sport of Fitness. Der Bund ist nicht ganz so lose wie bei herkömmlichen Board Shorts, was für mich ein absoluter Pluspunkt ist, denn dadurch rutscht die Hose auch bei Double Unders nicht nach unten und oben. Im typischen Surferstyle kommt die Board Shorts natürlich mit einem Außenband zum festbinden und enger schnüren der Hose. Eigentlich ist das ein Punkt der mich oft stört, da ich vor allem beim Weightlifting oft an den Knoten hängen bleibe und diese so aufgehen. Das habe ich bei der Branded Shorts nicht feststellen können. Ganz im Gegenteil, der Knoten ging immer nur dann auf wenn ich es wollte – also beim Angstlulu vor dem WOD, aber nicht während des Workouts.

Auch bei OlyLifts hält die SF Branded Board Shorts ideal
Auch bei OlyLifts hält die SF Branded Board Shorts ideal

Absolutes Highlight-Gimmick der Hose ist für mich die kleine Reißverschlusstasche an der rechten Beinseite. Der Reißverschluss ist super verarbeitet und verdeckt eine kleine Netztasche im Inneren. Diese ist groß genug für ein Handy (auch eins von diesen riesigen Galaxy Handys wird da reinpassen) aber nicht so groß, dass es beim Laufen stören würde, wenn sie befüllt ist. Ich bin die ganzen 12km mit Handy in der Tasche gelaufen und es hat mich weder gestört, noch ist die Hose dem Herunterrutschen verfallen. 10 Punkte für die Beintasche. Punktabzug für den Tester, der so provozieren wollte mit heruntergelassenen Hosen durch München rennen zu dürfen.

Damit wir uns aber nicht nur allein unter Männern über geiles neues Suprfit Apparel freuen können steht die SF Wmns Performance Shorts der SF Branded Board Shorts in Nichts nach – ausprobiert habe ich sie aber nicht! Sehr schade für alle, die schon sehnsüchtig auf die Bilder gewartet haben, wie ich in Frauen Crossfit Shorts durch die Bayrische Landeshauptstadt renne. Aber spätestens beim Squatten hätte ich Angst um meine Männlichkeit und ein wenig auch um die Shorts gehabt.

Sähe in Der SF Wmns Performance Short nicht mehr so (gut) aus :-p
Sähe in der SF Wmns Performance Short nicht mehr so (gut) aus :-p

Für mich ein ganz klares Fazit: Zwei Daumen hoch für die SF Branded Shorts. Die Hose eignet sich zum Chillen an der Isar, auf dem Sofa oder in der Box genauso wie für harte Workouts, Laufeinheiten und die fieseste Trainingseinheit der Woche: die Yoga Stunde. Das Material ist super angenehm und leicht. Der Tragekomfort spitze und außerdem fühle ich mich mit der Board Shorts – ganz gemäß einer Bezeichnung die ich erst neulich über Crossfitter gehört habe – endlich wirklich wie „Der Surfer der Fitnessszene“.

CrossFit 42s aus Australien zeigt es eindeutig - CrossFitter sind die Surfer der Fitnessbranche
CrossFit 42s aus Australien zeigt es eindeutig – CrossFitter sind die Surfer der Fitnessbranche

Finish Strong,
Euer Art