good-form

…Kontrolle ist besser!

Im CrossFit herrscht immer mehr eine Mentalität vor im Sinne von „Wir trainieren ultra hart und wir hauen extrem viele Reps hintereinander raus. Wir müssen in unseren WODs kraftvoll und explosiv trainieren!“ – ja, meistens! Aber das ist bei Weitem nicht alles, Leute!
Wer nur so denkt, wie es oben beschrieben ist, der wird schnell ausbrennen. Leider denken viele, dass konstante Intensität der Schlüssel zum Erfolg ist. Das sehe ich aber nicht so. Meiner Meinung nach ist es ein enorm wichtiger Teil – aber an der richtigen Stelle eingesetzt und in der korrekten Menge. Grundlage für ein hochintensives Training ist aber eine qualitativ hochwertige Bewegungsausführung und die kriegen wir wiederum nur auf der Grundlage aller Grundlagen: Körperkontrolle!

(mehr …)

Weiterlesen

Der richtige Griff für den Pull-Up: Hook Grip

Über den richtigen Griff bei Pull-Ups aka Klimmzügen gibt es immer wieder Diskussionen. Je nachdem, ob ich mich gerade im Wettkampf CrossFit oder im Training CrossFit befinde gibt es auch durchaus triftige Gründe für den ein oder anderen Griff. Bei den meisten Wettkampfathleten sehen wir, dass sie ihren Daumen auch über die Klimmzugstange legen. Das ist der so genannte False Grip. Beispielsweise bei dem Announcement WOD der CrossFit Games Open 15.2 sehen wir sowohl bei Michelle Letendre als auch Emily Bridgers diesen Griff. Den Daumen mit über die Stange zu nehmen soll für etwas mehr Überkopfmobilität sorgen, sodass sie ihren Kipping Pull-Up mit etwas mehr Schwung absolvieren können. Leider sehen wir solche Profi-Athleten selten in ihrem alltäglichen Training, sondern immer nur in den durch die Medien hoch gepushten Wettkämpfen. Diese Sportler sind Vollzeit-Athleten und absolute Profis. Wir können also davon ausgehen, dass sie a) genügend Kraft besitzen um einen ordentlichen und somit ungefährlichen Pull-up zu absolvieren und b) in der Lage sind ihre Schultern auch mit diesem Griff ausreichend zu stabiliseren.

(mehr …)

Weiterlesen

Zur Verteidigung des Kipping Pull-Up

„Kipping Pull-Ups sind keine richtigen Pull-Ups – mehr so eine Art Zirkusshow“, „Die sind schlecht für die Schultern, da macht man sich nur alles kaputt“. Mit solchen Aussagen und vielen weiteren Kommentaren in dieser Richtung sehen wir Crossfitter uns oft konfrontiert. Und mit der ersten Aussage stimme ich auch durchaus überein! Ein Kipping Pull-Up, sei es nun ein klassischer Kip oder ein Butterfly Pull-Up, ist nämlich im Vergleich zu einem strict Pull-Up eine vollkommen andere Bewegung. Aber sind Kippings deswegen Cheaten? Sind sie wirklich ungesund für die Gelenke? Schauen wir mal rein!

(mehr …)

Weiterlesen

Garage Gym: die 5 Must-Have’s

Was brauche ich für mein eigenes Garage Gym?

CrossFit selbst ist aus einer kleinen Garage in Santa Cruz, Kalifornien entstanden. Greg Glassmann, der Gründer und Erfinder von CrossFit hat hier seine ersten Klienten trainiert und dann langsam aber sicher diesen Sport und die dazugehörige Community aufgebaut. Es gibt also absolut keinen Grund wieso man nicht in seiner eigenen kleinen Garage trainieren sollte ausser dass man dabei nicht mit so vielen Gleichgesinnten schwitzen kann wie in einer Box.
In den eigenen vier Wänden zu trainieren spart allerdings Zeit und ist irgendwie auch ganz cool. Zumindest manchmal. Daher höre ich die Frage nach dem dazu nötigen Equipment relativ oft. Was ist das essentiellste um mit einem Training im CrossFit Style anzufangen? Was brauche ich wirklich in meiner Garage? Hier kommen meine Top 5:
(mehr …)

Weiterlesen

Kipping Pull-Up

Der Kipping Pull-Up: Beschiss oder Effizienz? Und der Weg zum Kipping

Der Kipping Pull-Up ist in der Fitness Welt wohl eine der umstrittensten CrossFit™ Übungen überhaupt. Viele Kritiker und Ahnungslose sind der Ansicht es sei „Cheating“, wenn wir den Kipp einsetzen. Das kann nur von jemandem kommen, der es noch nicht ausprobiert hat oder vollkommen falsch (mehr …)

Weiterlesen